Login
  SÖK
  English 

SVERIGETOPPLISTAN 
ARKIVET 
SÖK 
BÄSTA GENOM TIDERNA 
LÄNKAR 
FORUMET
we need a new producer for k-pop ris...
Sweden Top 40 Music Charts
All the top 20 charts around the world
What does "tip" stand for?
How do I register album?


 
HEMFORUMETKONTAKT

SAM SMITH - WRITING'S ON THE WALL (LÅT)
Label:UNI
Kom in på listan:2015-10-02 (Plats 63)
Förra veckans placering:2015-11-13 (Plats 84)
Topplacering:63 (1 veckor)
Veckor:4
Bästa placering genom tiderna:8509 (75 poäng)
År:2015
Musik/Text:Jimmy Napes
Sam Smith
Producent:Jimmy Napes
Disclosure
Sam Smith
In andra länder:
ch  Top: 5 / veckor: 19
de  Top: 17 / veckor: 11
at  Top: 11 / veckor: 9
fr  Top: 5 / veckor: 31
nl  Top: 32 / veckor: 11
be  Top: 5 / veckor: 15 (Vl)
  Top: 4 / veckor: 11 (Wa)
se  Top: 63 / veckor: 4
it  Top: 32 / veckor: 4
es  Top: 24 / veckor: 4
au  Top: 43 / veckor: 3

Digital
Capitol -


TRACKS
2015-09-25
Digital Capitol - (UMG)
1. Writing's On The Wall
4:38
   

02.10.2015: N 63.
09.10.2015: 89.
06.11.2015: R 93.
13.11.2015: 84.
TILLGÄNGLIG PÅ FÖLJANDE MEDIA
VersionLängdTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:38Writing's On The WallCapitol
-
Single
Digital
2015-09-25
Instrumental2:10SpectreDecca
4759509
Album
CD
2015-10-23
4:38Bravo - The Hits 2015Polystar
060075364654 (0)
Compilation
CD
2015-11-13
3:47Now That's What I Call Music! 92Now
CDNOW92
Compilation
CD
2015-11-20
Radio Edit3:46So Fresh: The Hits Of Summer 2016 + The Best Of 2015Universal
88875161342
Compilation
CD
2015-11-27
4:36Hit Music - Best Of 2015Universal
536.537-8
Compilation
CD
2015-11-27
3:45NRJ 300% Hits 2016Warner
505419693645
Compilation
CD
2016-02-12
3:4666 hits hiver 2016UMSM
5366977
Compilation
CD
2016-02-12
3:4740 Hits 2016UMSM
5367408
Compilation
CD
2016-02-19
3:47Les artistes RTL 2016Warner
505419696365
Compilation
CD
2016-02-26
3:46#Hits 2016 #2UMSM
5367865
Compilation
CD
2016-03-11
4:38KlangCafé IVUniversal
06007 5368531 0
Compilation
CD
2016-05-13
4:37Het beste uit de MNM 1000 [2016]Universal
537.383-7
Compilation
CD
2016-11-25
MUSIK KATALOG
Sam SmithSam Smith: Discografi
SAM SMITH I SVENSKAS TOPLISTOR
Singlar

TitelKom in på listanTopveckor
La La La (Naughty Boy feat. Sam Smith)2013-07-121326
Money On My Mind2014-03-071822
Stay With Me2014-05-16472
Latch (Disclosure feat. Sam Smith)2014-05-233036
I'm Not The Only One2014-09-191345
Like I Can2015-01-302518
Lay Me Down2015-03-206812
Omen (Disclosure feat. Sam Smith)2015-08-075611
Writing's On The Wall2015-10-02634
Too Good At Goodbyes2017-09-22211
Pray2017-10-13426
Burning2017-11-03275
Say It First2017-11-10661
One Last Song2017-11-10462
Midnight Train2017-11-10881
HIM2017-11-10841
Baby, You Make Me Crazy2017-11-10951
No Peace (Sam Smith feat. YEBBA)2017-11-10831
Have Yourself A Merry Little Christmas2017-12-08611
 
Album

TitelKom in på listanTopveckor
In The Lonely Hour2014-07-251129
The Thrill Of It All2017-11-1015
LÅTAR AV SAM SMITH
Baby, You Make Me Crazy
Burning
Drowning Shadows
Good Thing
Have Yourself A Merry Little Christmas
HIM
How Will I Know
I'm Not The Only One
I'm Not The Only One (Sam Smith feat. A$AP Rocky)
In The Lonely Hour (Acoustic)
I've Told You Now
I've Told You Now (Live At St Pancras Old Church)
La La La (Naughty Boy feat. Sam Smith)
Latch (Disclosure feat. Sam Smith)
Latch (Acoustic)
Lay Me Down
Lay Me Down (Sam Smith feat. John Legend)
Leave Your Lover
Life Support
Like I Can
Love Is A Losing Game
Make It To Me
Midnight Train
Moments (Freddy Verano feat. Sam Smith)
Money On My Mind
Nirvana
No Peace (Sam Smith feat. YEBBA)
Not In That Way
Nothing Left For You
Omen (Disclosure feat. Sam Smith)
One Day At A Time
One Last Song
Palace
Pray
Reminds Me Of You
Restart
Safe With Me
Say It First
Scars
Stay With Me (Sam Smith feat. Mary J Blige)
Stay With Me
The Thrill Of It All
Together (Sam Smith x Nile Rodgers x Disclosure x Jimmy Napes)
Too Good At Goodbyes
When It's Alright
When It's Alright (Juun feat. Sam Smith)
Writing's On The Wall
ALBUM AV SAM SMITH
In The Lonely Hour
Nirvana
The Lost Tapes - Remixed
The Thrill Of It All
 
RECENSIONER
Genomsnitt poäng: 3.43 (Recensioner: 77)
****
My name is Smith, Sam Smith ... and this is my song ... das Intro schon ganz BOND - vor allem das Orchester liefert den typischen Sound ... ansonsten ist's ein typischer Sam Smith Song - daher gefällt er mir weniger gut wie zuletzt das Thema von Adele.
****
...wenn der nächste Bond so daher kommt, wie dieser Song, dann wird das eine langweilige Angelegenheit - enttäuschend, nur enttäuschend, nach dem Hype um den Song -...+3.5
****
Sam Smith bietet hier wie gewohnt sehr gute Gesangskunst. Leider gibt jedoch die monotone Komposition nicht genügend her, dass man hier in Begeisterungsstürme ausbrechen könnte. Solide, aber leider nicht mehr - kein Vergleich zum überwältigenden «Skyfall» von Adele.
****
Natürlich schon in vielen Ländern #1 bei iTunes. Ganz okay'er Song, "Skyfall" gefiel mir ja irgendwie nie wirklich, da ist "Writing's On The Wall" auf Anhieb gleich besser. Der sehr hohe Gesang am Ende des Chorus' müsste aber meiner Meinung nach nicht sein. Vorerst schliesse ich mich mit einer 4+* den Vierern an...
**
Bondish orchestration sounds promising but ... the whole of the dull song and squeaky singing don't get me shaken nor stirred. It's more like an album filler, not taking off/going nowhere. I don't know, it may grow on me. Then again, I think not.
***
Wenn ich diesen neuen James-Bond-Song höre, muss ich mich unweigerlich fragen, wie mir der Gesang von Sam Smith jemals gefallen konnte. Zum Teil wimmert er hier schon arg herum, und die angesprochenen hohen Stellen im Refrain mag ich auch gar nicht. Das orchestrale Klangbild wäre durchaus in Ordnung, leider ist aber auch die Komposition eher schwächlich ausgefallen.

Ist es schon zu spät, diesen Bondsong noch kurzfristig gegen Lanas "24" einzutauschen? :)
****
Eieiei. Ich bin ein James-Bond-Song-Fan und dieser Song gefällt mir selbst nach vielfachem Anhören nicht so gut. Für mich hat ein guter Bond-Song viel Orchester, viel Dramatik und viel Stimme - bis auf das Orchester, dass teilweise nicht schlecht klingt, erfüllt der Song die Kriterien für mich allerdings nicht. Es gibt keinen wirklichen Höhepunkt, ich finde es gar einen etwas langweiligen Song, wenn ich ehrlich bin. Dazu die ganzen höhen Töne, das will mir nicht so recht gefallen. Ich muss auch gestehen, ich finde Sams Stimme nicht so toll und das nicht erst seit diesem Song. Ich bin irgendwie enttäuscht... Hmpf. Mehr als 3* kann ich für den Song beim besten Willen nicht geben.

PS: Man hätte doch Rise Like A Phoenix nehmen sollen. ;)

Edit: Nach dem ersten Schock und vielen weiteren Hördurchgängen erhöhe ich auf 4. Aber das ist wirklich das Maximum!
Senast ändrad: 27.09.2015 11:43
*
wimmerndes, langweiliges Gejaule. Die Bond-Fans können nur hoffen dass der Film etwas spannender wird.
Senast ändrad: 26.10.2015 21:43
***
Ja, ich halte es mit HeNK! weiter oben: Der Song ist weder geschüttelt noch gerührt. Er hat insgesamt keinen wirklich zugespitzten Überraschungsmoment im Refrain und es ist - Sam Smith in Ehren - ein Sopran-Gewimmere. Das Klangbild ist okay, aber irgendeine musikalische John Barry-Referenz hätte gut getan. Ich bleibe vorerst bei einer 3. Leider wird das infolge des unsäglichen 007-Hypes so oder so in den Download-Charts ein Nr. 1-Hit geben.
****
Solide Ballade, als Bond Song hätte ich mir auch etwas anderes gewünscht, dennoch eine 4 hierfür.
***
Backing music is decent but his vocals don't interest me at all.
**
Eine zähflüssige Angelegenheit.
*****
Bin gerade etwas überrascht ab den negativen Bewertungen. Mir gefällt der Song sehr gut, berührt mich sogar stellenweise (gerade die hoch gesungenen "Wimmer-Passagen"). Natürlich ist ein Skyfall von Adele wohl passender für einen Bond Theme Song, nichtsdestotrotz ein sehr schönes Stück.
Senast ändrad: 26.09.2015 11:50
****
Erstes Hören: enttäuschend. Wird dann aber mit jedem Hören besser. Frage: warum wird "Writing's" apostrophiert?
****
Ich mochte Ihn zu beginn nicht so sehr, habe mich aber im Laufe der Zeit angefreundet mit ihm und nun ist er mir sehr sympathisch.

Ich muss sagen, ich hatte etwas mehr erwartet...
Der beginn ist sehr stark, doch als der Pre-Chorus einsetzt und schliesslich dann der Refrain geht das ganze etwas runter leider.
Im Grossen und Ganzen eine solide Nummer die sicherlich mit der Zeit noch mehr gefallen bekommen wird.
4*+
***
"Skyfall" était tellement plus épique. Que ce type m'ennuie.
****
Ich bin auch ein wenig von diesem Bond-Titelsong enttäuscht - zumal es mich noch sehr gefreut hatte, dass Sam Smith den Zuschlag dafür bekam. Gesanglich ist das wie immer erste Sahne, aber musikalisch klingt die Nummer für meine Ohren leider auch etwas fade. Da können auch die etwas bemüht wirkenden Versuche, mit ein wenig Standard-Bombast Bond-Feeling zu forcieren, nicht über die ansonsten recht einfallslose Produktion hinwegtäuschen.

Qualitativ noch gerade gut für eine knappe 4.
***
Zuviel Kopfstimme...nicht passend für einen Bondfilm
Senast ändrad: 26.10.2015 09:27
****
Although I highly appreciate the dramatic score, I can't help but think how boring this is.
***
Entspricht leider überhaupt nicht meinen Erwartungen... Vielleicht würde ich später mal 3,5 verteilen aber 4 Sterne mit Sicherheit niemals!

Wo ist Adele??
**
While the composition itself is not bad (typical Bond which I like), Sam's overuse of falsetto totally kills the mood to the point I think I don't want to hear this again.
***
Het begin is heerlijk James Bond. Bombast en dramatische strijkers maar daarna verlies ik eigenlijk snel de aandacht. Hoe goed Smith ook is, zijn stemgeluid past niet goed bij dit nummer.
***
Het begin klinkt veelbelovend maar daarna maakt Sam de verwachtingen die na Skyfall hooggespannen waren niet helemaal waar. Z'n stem lijkt ook niet bij een personage als James Bond te passen. Misschien vallen de stukjes op hun plaats als de beelden van de begin credits erbij komen maar voorlopig slechts een drie.
***
▒ Matige "James Bond" plaat uit de nazomer van 2015 van de 23 jarige Britse songschrijver en zanger: "Samuel Frederick (Sam) Smith" !!! Doet me eerlijk gezegd erg weinig !!! Maar smaken verschillen ☺!!!
****
I like this and think it's a good Bond theme from him. His fifth UK#1. UK#1 and Ireland#9. US#71.
Senast ändrad: 08.10.2015 14:57
***
Slow and boring; Skyfall with a boy singing.
***
Bei der Aufnahme hat man ihm bestimmt die Eier abgeschnürt.
***
...da darf er den neuen Bond-Song präsentieren, und ihm ist zum jammern zumute...
*
Antagligen den sämsta och tristaste Bond-låten någonsin. Hur man tänker inkorporera låten i filmen är det ingen som vet, men låter man den inleda filmen så lär publiken somna inom en halv minut. Skitlåt av en överskattad artist med en hemsk röst.
****
Knappe 4. Hab mich so auf den Song gefreut. Bin ein absoluter Bond Song Fan. Als ich hörte Sam Smith machts war ich schon skeptisch. Hat sich
leider bestätigt. Die hätten lieber Lana del Rey genommen.
****
nice
***
Not only did this not click with me that this is the new Bond theme until I looked it up, it pales in comparison to both "Skyfall" and "Another Way To Die". An average Sam Smith song with a little too much pomp. 3.5

****
die ersten Töne erinnerten mich an Madame Wurst - und dann flacht der Track nach so 1m 30 sec langsam ab und es fehlt dann der James-Bond-Refrain Effekt - gute 4 aber als JB-Song eher schwach
***
Optimales Schnarchlied wenn man mal nicht einschlafen kann.
**
nix gegen smith, dieser song ist aber wirklich kein richtiger bond-theme-song! tatsächlich ein bisschen zu viel kopfstimme und tatsächlich würde er besser zu einem eurov. song contest passen :-)
edit: horror! bekomme mittlerweile fast ausschlag beim hören!! der schlechteste bond-song aller zeiten!!! runter von 3* auf ganz, ganz knappe 2*
Senast ändrad: 01.01.2016 20:47
*
Ein paar Bläser und Streicher machen noch keinen Bond. Das hier ist ein eher mäßiger Sam-Smith-Song, ziemlich langweilig. Als James Bond-Thema geht er gar nicht.

Hab da so Bilder im Kopf...Kommt der neue Bond in Pumps daher oder was?
****
Das ist der 1. Song, den ich mir von der Eunuchen-Stimme anhöre, und für mich fast überraschenderweise gefällt mir sein Gesang - solange ich mir davon keine Überdosis geben muss ...
Und die Stimme und die Melodie überzeugen mich auch bei diesem Song, zumal die Instrumentierung ja wirklich klassisch Bond ist, weshalb mich die vielen negativen Kommentare wundern.
Mal sehen, wie der Song auf der grossen Leinwand kommt ...
*****
Mooie song, al moet het wel wennen dat dit keer voor een pure ballad is gekozen voor een 007 movie.
***
Sehr schön gesungen, keine Frage. Aber wie man einen eigentlich ruhigen Bond-Song auch mit Schmackes vortragen kann, hat Adele zuletzt etwas besser vorgeführt.
****
Mir gefällt dieser ruhige Song und ich finde ihn auch gut gesungen.
***
goed
*****
Ik ben hier toch wat meer over te spreken dan de meeste mensen op deze site. Die strijkers en bombast creëren een spanning die in veel ballads soms ontbreekt, en dat is in mijn ogen een pluspunt. Sam Smith heeft misschien stem voor een typisch James Bond-nummer, maar hij levert naar mijn mening een prima prestatie af.
***
Ik hou überhaupt niet echt van de stem van Sam Smith en dit nummer boeit me ook niet echt. Komt nog bij dat ik niets met de James Bond films heb.
***
von der Instrumentalisierung her würde es noch gehen, vom Gesang hingegen nicht: man könnte meinen, Bond hätte im kommenden Film Spectre (2015) einen Auftritt in einem Tutu – 3*…
***
Very disappointing indeed. Its only saving grace is its production, which matches the mood of the Bond films perfectly, but the rest of it is extremely middle of the road and dull. Very uneven in a lot of places, which is a shame, because Sam's voice alone was enough of a reason for me to think he was the perfect candidate for the "Spectre" theme. After this, I think it should have probably went to Lana Del Rey or Radiohead. Shame this was the first Bond theme to go to number one. An extreme anti climax after all these years.
**
einschläfernd
******
Eine Spur Conchita, ein Hauch Garbage - ein wahrlich geniales Werk, das Mr. Smith für den neuen Bond-Streifen in nur 20 Minuten geschrieben haben soll. Mindestens auf dem Niveau von SKYFALL und einer der allergrössten 007-Titelsongs überhaupt. Schade, dass diese Tatsache hier nur ungenügend gewürdigt wird. Ist der Beitrag etwa zu anspruchsvoll fürs breite Publikum?
****
Personality und Stimme retten den ansonsten mediokren Song.
*****
Ein typischer Bond-Song, das Thema, wie immer gekonnt im Song versteckt, erkannt man gleich.
Sams hohe Stimme mag gewöhnungsbedürftig sein, aber die Bond-angemessene Erhabenheit, die der Song ausstrahlt, beeindruckt mich wie schon oft zuvor.
****
Kann hier die negativen, ja spöttischen Bemerkungen auch nicht ganz nachvollziehen. Zwar habe ich auch schon packendere Bond-Titellieder gehört, aber die grundsätzlichen Zutaten sind definitiv vorhanden. Was hingegen überhaupt nicht verstehen kann, ist die Kritik an Sam Smiths Gesangsleistung, denn was bitteschön soll daran schwach sein, wenn ein Mann Falsett singt. Gesanglich ist das hoch anspruchsvoll und Sam Smith ist ein technisch herausragender Popsänger, vielleicht der beste seiner Generation.
***
Eigentlich kein schlechter Bond-Song. Das Falsett jedoch, so anspruchsvoll es auch sein mag, wird hier meines Erachtens überstrapaziert. Deswegen sind 3* das höchste der Gefühle.
*****
Ich mag den Song irgendwie schon, klar gibts bessere Bond Songs, aber er hat was! Aber warum erinnert mich der Song an manchen Stellen an Aguilera´s "Hurt"?
****
typischer bond-song, ganz ok.
****
...gut...
*
Einfach nur schlecht
***
I feel like Sam Smith has as much freedom with his label as One Direction, perhaps less. Between having his album homogenised far more than his initial releases would have suggested, and Sam being a homosexual man but not so outwardly so that it affects his sales, the lack of projected character ironically makes him harder to like. And on that last point, I can't be the only person who's uncomfortable with the fact that he's recorded the official theme song to a movie about perhaps fiction's most famous homophobe? Again it feels like considering the best chance for strong sales over a logistically wise decision.

The song itself is okay. Ignoring that one incredibly jarring fact, much like Adele, Sam Smith is sonically perfect for Bond. He can slip into the more string-laden backing and it sounds totally natural. He also gets the chance to show off both his bolting tone, and his falsetto. It's also the first time I've been able to say 'well, it's better than his last #1', but when it's going for a similar approach to "Skyfall", it's hard not to negatively compare this to that. Hopefully the next Bond theme has more of a jolt like say "Live and Let Die", and hopefully Sam Smith can get some more freedom now that he has such a big audience at his disposal. 3.1
Senast ändrad: 14.11.2015 06:23
*****
Find ich ganz nett, ist mal was Anderes.
******
wunderbar..
*
Wie ich dieses Lied zum ersten Mal gehört habe, musste ich lachen. Nicht nur gesanglich ein absoluter Gräul, auch als Bond-Song mit Sicherheit völlig falsch eingesetzt.

Wenn es null Sterne geben würde, wäre dies meine Wahl!

Mit Sicherheit der schlechteste Bond-Song aller Zeiten und eines der furchtbarsten Lieder des Jahres 2015!

Dale!
***
I can't stand listening to his voice on the radio anymore, but the orchestral parts where he doesn't sing are quite ok. The main problem though is that this doesn't feel like a James Bond song which makes it kind of useless.
****
durchaus nicht unschön... 3.5
****
Wie vermutlich von vielen anderen schon gesagt: fängt schön James-Bond-mässig an, aber dann kommt einfach zu wenig. Nicht, dass er schlecht wäre, aber etwas bombastischer wäre noch cool gewesen. Abgerundete 4.
***
Von den bisherigen 24 offiziellen Bond's sicher der enttäuschendste Titelsong. Auch bei der Wahl des Sängers.
*****
Richtig gute Nummer!
Wundervolle Einleitung bei SPECTRE, geht sofort ins Ohr.

**
Kann nicht gegen A-Ha, Duran Duran oder auch Nancy Sinatra anstinken.
*****
ich runde zur 5 auf
*
Ein Grund mehr den neuen Bond nicht zu schauen!

Laaaaaaangweeiiilliiiiiiggggggggg......
*****
Einer der wenigen Sänger, der mich mit Kopfstimme fesseln kann.

Zwar wünsche ich mir von Mr. Sam Smith mal wieder einen peppigeren Track, doch zum "Bond"-Film passt das hier gut dazu. Kommt theatralisch rüber.

Für mich ein 5*-Song, da super kompiniert, sehr gefühlvoll gesungen. Noch ein wenig steigerungsfähig. Doch gut gelungen.
****
Ich mag den Sam und das Lied ist auch in Ordnung aber ich kann verstehen das manche nichts mit seiner Kopfstimme anfangen können, sie hätten wohl lieber einen "männlicheren" Interpreten ;)
***
voor een James Bond theme, vind ik Sam Smith nogal ongeschikt, hij heeft er gewoon niet de stem voor.

***
matige Bond track
***

Das Orchester ist noch das BESTE am Song.
****
Mir gefällt der Song ausgezeichnet gut: ein großartig pathetisches Arrangement, so wie es einem James Bond Titelsong gebührt, eine tolle Orchestrierung und eigentlich eine fantastische Stimme.

Eigentlich, denn wenn Sam Smith auch nur ein wenig klarer artikuliert singen würde, schösse der Song auf 5 Sterne. So muss ich bei diesem teileweise unverständlichen Genuschel auf die 4 zurückgreifen.
****
It's not terrible but it's certainly no skyfall. The music is great and it stars of really strong, but the chorus I feel kinda lets it down. Good on it winning the Best original song at the Oscars tho.
Senast ändrad: 23.03.2017 08:31
***
Okay..
*****
Erg mooi soundtracknummer! Ook de mooie coverversies van iemand uit The Voice Kids en Pleun Bierbooms hebben ervoor gezorgd dat ik het extra mooi vind. 5 sterren!
***
Für ein Bond-Titelsong doch eher schwach. *3--
Lägg till en recension

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.45 seconds