Login
  SÖK
  English 

SVERIGETOPPLISTAN 
ARKIVET 
SÖK 
BÄSTA GENOM TIDERNA 
LÄNKAR 
FORUMET
Chart Positions Pre 1976
Lyrics request
Gemini
Music of Sweden
Swedish Electro Songs ?


 
HEMFORUMETKONTAKT

OLIVIA RODRIGO - DEJA VU (LÅT)
Label:UNI
Kom in på listan:2021-04-16 (Plats 76)
Förra veckans placering:2021-07-16 (Plats 96)
Topplacering:46 (1 veckor)
Veckor:13
Bästa placering genom tiderna:5345 (411 poäng)
År:2021
Musik/Text:Daniel Nigro
Olivia Rodrigo
Producent:Daniel Nigro
In andra länder:
ch  Top: 35 / veckor: 14
de  Top: 55 / veckor: 11
at  Top: 25 / veckor: 12
fr  Top: 131 / veckor: 3
nl  Top: 33 / veckor: 12
be  Top: 49 / veckor: 1 (Vl)
se  Top: 46 / veckor: 13
no  Top: 17 / veckor: 14
dk  Top: 24 / veckor: 6
es  Top: 56 / veckor: 4
au  Top: 3 / veckor: 15
nz  Top: 3 / veckor: 15

Digital
Geffen -


TRACKS
2021-04-02
Digital Geffen - (UMG)
1. Deja Vu
3:35
   

TILLGÄNGLIG PÅ FÖLJANDE MEDIA
VersionLängdTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:35Deja VuGeffen
-
Single
Digital
2021-04-02
2:34Bravo Hits 113Polystar
060075394132(4)
Compilation
CD
2021-05-07
3:35SourGeffen
B0033785-02
Album
CD
2021-05-21
3:35Hit Connection 2021.2Universal
539.442-5
Compilation
CD
2021-06-25
3:36Now That's What I Call Music! 109Now
CDNOW109
Compilation
CD
2021-07-23
MUSIK KATALOG
Olivia RodrigoOlivia Rodrigo: Discografi
OLIVIA RODRIGO I SVENSKAS TOPLISTOR
Singlar

TitelKom in på listanTopveckor
All I Want2020-01-17885
Drivers License2021-01-15124
Deja Vu2021-04-164613
Good 4 U2021-05-2129
Enough For You2021-05-28891
Favorite Crime2021-06-04765
Traitor2021-06-04566
 
Album

TitelKom in på listanTopveckor
Sour2021-05-2818
LÅTAR AV OLIVIA RODRIGO
1 Step Forward, 3 Steps Back
All I Want
Brutal
Deja Vu
Drivers License
Enough For You
Even When/The Best Part (Olivia Rodrigo & Joshua Bassett)
Favorite Crime
Good 4 U
Granted
Happier
Hope Ur Ok
Jealousy, Jealousy
Let It Glow
The Rose Song
Traitor
Wondering (Olivia Rodrigo & Julia Lester)
ALBUM AV OLIVIA RODRIGO
*O*R
Sour
 
RECENSIONER
Genomsnitt poäng: 3.81 (Recensioner: 32)
**
Fängt sehr angenehm an, aber ab der Mitte nerven die Töne im Hintergrund.<br>Daher nur ne 2.
*****
Sehe ich anders. Mir gefällt, dass dieses Mädel mit Disney-Vergangenheit und -Gegenwart nicht nur zuckrigen Allerweltspop auf den Markt wirft, sondern bei ihrer Musik auch zu Friktionen bereit ist. "Deja Vu" ist meines Erachtens ähnlich gelungen und catchy wie "Drivers Licence", aber dank des deftigen, fast rockigen Hintergrunds nochmal stärker aus der Pop-Masse herausstechender. Gefällt mir und darf gerne auch wieder sehr erfolgreich werden. Im Moment ist Olivia Rodrigo einer der spannendsten neuen Namen im Popzirkus.<br><br>Knappe 5 noch.
****
Zeggen dat Drivers License een hit geworden is, is wel een serieus understatement op dit moment. Ook de opvolger zou misschien iets kunnen gaan doen, want die is nog wel weer in orde.
*****
Der Song - die Stimme - der teilweise geheimnisvolle Gesang - sehr angenehm. Gefällt mir sehr - besser als ihr "Drivers License".
****
Naja. Die Spieluhrmelodie bringt einen doch eher zum Schlummern. Daher förderlich, dass dann bald mal der spezielle Rhythmus einsetzt. Insgesamt knapp okay.
****
Ich bin auch erst mal mit vier Sternen am Start. Erneut ein sehr ruhiges Lied.
**
Nervt nur noch.
****
Nach dem trägen Beginn wird der richtig gut.
****
Je doute qu'elle réussira un jour à reproduire le succès de "Drivers License".
****
<br>Diese Woche #27 in die UK Charts eingestiegen & somit der höchste Neuzugang. Ach ja, der Pop Song ist ganz okay.
**
naja
***
Nein, gefällt mir gar nicht.
****
What does the loud drumming remind me of? "We Are Young" is what I first assumed but then might have been my brain combining the Glee reference. There's a solid tune here which I hope grows on me more. 3.5
****
.
****
nice
***
Mir ist der Anfang zu träge und das Ende zu scheppernd.
***
Dieses Deja Vu möchte ich nicht erleben.
*****
Auch der zweite Song der jungen Sängerin kann als positive Überraschung verbucht werden. Ein Track, der eindeutig Olivia Rodrigo zugeordnet werden kann ohne je den Anschein erwecken zu wollen, eine simple Kopie des ersten, grossen Hits zu sein. Ein stilistisch interessantes Stück Musik, das etwas sperriger daherkommt als noch "Drivers License" und daher - und dem fehlenden TikTok-Hype wegen - wohl weniger erfolgreich sein dürfte. Mir gefällt es dennoch, die 5 wird knapp erreicht.
****
Auch ihre nächste Trennungsschmerz-Ballade nehme ich ihr so ab. Weder vom Erfolg her noch von der Machart ein zweites "Drivers License", jedoch nutzt sie selbige effektiv im Musikvideo.<br>Recht schläfriger Beginn, später scheppert es im Hintergrund - für mich trotzdem vier Sterne.
****
-
***
Die Synthies im Hintergrund sind mir zu schräg und passen irgendwie nicht zum Rest - daher wirkt der Song irgendwie etwas unrund...
****
Die Stimme erinnert mich an jemanden....komme aber nicht drauf *nerv mich*...<br>Ganz süsse Nummer.
****
Kommt nicht an "Drivers Licence" ran finde ich, aber man kann's hören!
****
Gefällt mir ganz gut, einer ihrer stärkeren Songs.<br>4*+
****
Hat mich beim Single-Release gar nicht gepackt, mittlerweile mag ich Deja Vu aber doch recht gut... 4+*
****
Sehr sympathisch, andererseits "déjà entendu".
****
Sehr schönes Intro, aber man merkt dann in Folge schon, warum "Deja Vu" deutlich weniger Erfolg hatte als die anderen beiden Singles des Albums. <br>Insgesamt tolle Popmusik für jüngere Leute, die sonst ja meist diesen HipHop-Mist hören müssen.
******
Sehr toll
******
Ihr bester Song bis jetzt.
*
Shockingly awful, what even is this trash?
***
I'm not saying is average, is just when it hits the loud drumming part in the chorus I am not familiarized with the whole catchiness.
*****
...sehr gut...
Lägg till en recension

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.92 seconds