Login
  SÖK
  English 

SVERIGETOPPLISTAN 
ARKIVET 
SÖK 
BÄSTA GENOM TIDERNA 
LÄNKAR 
FORUMET
Swedish Electro Songs ?
Chart Positions Pre 1976
Sweden Top 40 Music Charts
How do I register album?
Welcome to swedishcharts.com


 
HEMFORUMETKONTAKT

RAMMSTEIN - DEUTSCHLAND (LÅT)
Label:UNI
Kom in på listan:2019-04-05 (Plats 44)
Förra veckans placering:2019-04-12 (Plats 89)
Topplacering:44 (1 veckor)
Veckor:2
Bästa placering genom tiderna:9034 (69 poäng)
År:2019
Musik/Text:Christoph Doom Schneider
Till Lindemann
Paul Landers
Oliver Riedel
Doktor Christian Lorenz
Richard Z. Kruspe
Producent:Rammstein
Olsen Involtini
In andra länder:
ch  Top: 1 / veckor: 2
de  Top: 1 / veckor: 2
at  Top: 4 / veckor: 2
fr  Top: 100 / veckor: 1
nl  Top: 74 / veckor: 1
be  Top: 23 / veckor: 1 (Vl)
  Tip (Wa)
se  Top: 44 / veckor: 2
fi  Top: 4 / veckor: 1

Digital
Vertigo / Capitol 00602577668449


TRACKS
2019-03-30
Digital Vertigo / Capitol 00602577668449 (UMG) / EAN 0602577668449
1. Deutschland
4:18
   
2019-03-30
Digital Vertigo / Capitol 00602577557194 (UMG) / EAN 0602577557194
1. Deutschland (RMX by Richard Z. Kruspe)
5:45
   
2019-04-12
CD-Single Vertigo / Capitol 060257755354 (UMG) / EAN 0602577553547
   
2019-04-12
7" Single Vertigo / Capitol 060257761888 (UMG) / EAN 0602577618888
   

05.04.2019: N 44.
12.04.2019: 89.
TILLGÄNGLIG PÅ FÖLJANDE MEDIA
VersionLängdTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:18DeutschlandVertigo / Capitol
00602577668449
Single
Digital
2019-03-30
RMX by Richard Z. Kruspe5:45DeutschlandVertigo / Capitol
00602577557194
Single
Digital
2019-03-30
MUSIK KATALOG
RammsteinRammstein: Discografi
Official Site
RAMMSTEIN I SVENSKAS TOPLISTOR
Singlar

TitelKom in på listanTopveckor
Engel1997-08-08484
Das Modell1998-01-23414
Sonne2001-02-224213
Mein Teil2004-09-1087
Amerika2004-10-282114
Keine Lust2005-03-10571
Benzin2005-10-13165
Rosenrot2005-12-29532
Mann gegen Mann2006-03-16451
Pussy2009-10-02222
Rammlied2009-10-02571
Deutschland2019-04-05442
 
Album

TitelKom in på listanTopveckor
Sehnsucht1997-09-05177
Live aus Berlin1999-09-09422
Mutter2001-04-12211
Reise, Reise2004-10-08223
Rosenrot2005-11-03212
Völkerball2006-11-23118
Liebe ist für alle da2009-10-23313
Made In Germany2011-12-09123
Paris2017-05-26111
LÅTAR AV RAMMSTEIN
5/4
Adios
Alter Mann
Amerika
Amour
Angel
Asche zu Asche
B********
Benzin
Bestrafe mich
Bück dich
Dalai Lama
Das alte Leid
Das Modell
Der Meister
Deutschland
Donaukinder
Du hast
Du riechst so gut
Du riechst so gut '98
Eifersucht
Ein Lied
Eisenmann
Engel
Feuer frei!
Feuer und Wasser
Feuerräder
Frühling in Paris
Führe mich
Gib mir deine Augen
Haifisch
Halleluja
Halt
Heirate mich
Herzeleid
Hilf mir
Ich tu dir weh
Ich will
Ich will (Live)
Ich will (Westbam Remix)
Keine Lust
Klavier
Kokain
Küss mich (Fellfrosch)
Laichzeit
Liebe ist für alle da
Liese
Links 2 3 4 (Rammstein vs. WestBam)
Links 2-3-4
Los
Mann gegen Mann
Mehr
Mein Herz brennt
Mein Herz brennt [2012]
Mein Land
Mein Teil
Morgenstern
Moskau
Mutter
Nebel
Ohne dich
Pet Sematary (Live) (Rammstein with Clawfinger)
Pussy
Rammlied
Rammstein
Rein raus
Reise, Reise
Rosenrot
Roter Sand
Schwarzes Glas
Seemann
Sehnsucht
Sonne
Spiel mit mir
Spieluhr
Spring
Stein um Stein
Stirb nicht vor mir / Don't Die Before I Do (Rammstein feat. Sharleen Spiteri)
Stripped
Te quiero puta!
Tier
Vergiss uns nicht
Waidmanns Heil
Weisses Fleisch
Wiener Blut
Wilder Wein
Wo bist du
Wollt ihr das Bett in Flammen sehen?
You Hate
Zerstören
Zwitter
ALBUM AV RAMMSTEIN
Herzeleid
Liebe ist für alle da
Live aus Berlin
Made In Germany
Mutter
Paris
Piano Instrumental
Rammstein
Reise, Reise
Rosenrot
Sehnsucht
Völkerball
XXI - Klavier
XXl - The Vinyl Box Set
DVDS AV RAMMSTEIN
In Amerika
Lichtspielhaus
Live aus Berlin
Paris
Tanz Metal
Videos 1995 - 2012
Völkerball
 
RECENSIONER
Genomsnitt poäng: 4.17 (Recensioner: 42)
***
'Deutschland – deine Liebe<br>Ist Fluch und Segen<br>Deutschland – meine Liebe<br>Kann ich dir nicht geben'<br><br>Dafür einen Bonuspunkt, man kann diese Halunken ja auch mal positiv interpretieren.
******
Ich war noch nie wirklich Fan von Rammstein, doch "Deutschland" konnte mich sofort begeistern. Der Song selbst, die Lyrics und allen voran das geniale Video. Das ist Musik auf hohem Niveau und auch wenn Rammstein schon ewig im Business sind, so sind sie aktuell wohl so populär wie noch nie. <br><br>Das Video hat innert fünf Stunden bereits über zwei Millionen Klicks, der Track ist bereits in über 20 Ländern in den iTunes-Charts. Liegt #1 in DE drin? Bin ja schon sehr auf die Spotify-Zahlen gespannt. <br><br>6*
*****
Das Video ist faszinierend und abstossend zugleich. Der Sound klingt sehr vertraut, gelegentlich wie ein Flickwerk aus verschiedenen anderen Rammstein Songs. Und dennoch zieht der Song in seinen Bann. Vielleicht auch, weil er nicht ganz so eingängig ist wie anderes von ihnen.
***
Rammstein war (bis auf ganz wenige Ausnahmen) noch nie so mein Ding. Das ändert sich mit diesem Titel nicht unbedingt. Das Video finde ich furchtbar und provokant - aber das ist sicher so beabsichtigt. Der Song selbst ist einigermaßen eingängig und hat textlich durchaus seinen Reiz.<br>Bin gespannt, wie sich der Song in den Charts inmitten der ganzen Deutsch-Rap-Sachen schlägt.<br>Edit: der Anfang ähnelt wirklich dem von Anne Clarks „Our Darkness“
Senast ändrad: 01.04.2019 12:55
**
Schön und gut erklärt tgebele - ich bin ganz deiner Meinung - der Song hat schon was, nur dürfte er kürzer sein.<br>-1* für dieses "Kunst"werk.......lasst doch endlich die Vergangenheit ruh'n!
Senast ändrad: 31.03.2019 10:17
**
Textlich sicher nicht ganz so uninteressant, doch mein bevorzugter Musikstil wird immer noch nicht bedient.
******
Wieder mal geniales Kino,mit einer unglaublichen Abrechnung der deutschen Geschichte und das spezielle Verhältnis der deutschen zu ihrem Land und der dazugehörigen Epochen.<br>Es ist Natürlich,das es viele überfordert,den Text in den Konzens zu den Bilder zu setzten.<br>Daher gibt es für die unangebracht Kritik,Song aus dem Schalger Himmel.<br>Freue mich auf Bern,um alles dann auch LIVE zu sehen.
*****
Eigentlich wenig anzufangen mit den "bösen Buben" aber das war dann doch überraschend nice.
******
Kontrovers wie immer, halt Rammstein. Ich warte auf den Forum-Beitrag. ☺
******
Nach Ewigkeiten sind sie zurück mit einem Lied (Dezember 2012 mit "Mein Herz brennt" war das zuletzt). Tolles Video mit teils nachdenklichen Texten und etwas provokanten Bildern im Video. Mal sehen wo das in den Charts landen wird. Ich denke mal ziemlich weit oben aber die 1? Hm.. wird schwierig. Dazu müssen sie im Streaming gut laufen.
****
...gut...
*****
Rammstein haben spätestens 2001 mit links 2-3-4 und diversen interviewstatements gezeigt, dass sie rechtsextreme und braunen Müll verabscheuen. Musikalisch fängt es eher wie ein Anne Clark und dann ACDC Song an.. okay.... Video ist ein Meisterwerk. Naja seit ihrer letzten Ära hat sich Streaming durchgesetzt mit all den Hip-hop und Youtube stars. Nicht mal Depeche Mode schaffen es mit CD-Verkäufen so hoch wie früher. Auch wenn das Video in aller Munde ist, denke ich nicht, dass sie auf platz 1 gegen werden. Wow sie sind tatsächlich auf platz in Deutschland eingestiegen. Rekord- ihren ersten Top 10 Hit hatten sie mit ENGEL ende 1997.
Senast ändrad: 14.04.2019 11:38
*****
Sehr starker Song.<br>Seit 2001 konnten sie mich ja nur mehr selten begeistern (2001 Ich will, 2011 Mein Land), 2013 war "Mein Herz brennt" zumindest okay, aber hier mit, huh!<br>Auch die DDR wird im Video integriert, Politiker, Historiker und Vertreter der jüdischen Verbände zeigen sich empört und bezeichnen das Video als "abstoßend, frivol, als Leichenschändung und einer klaren Überschreitung".
*
Gewaltverherrlichende Naziband, mit Musik hat dies alles nichts mehr zu tun. Nur noch mit Satanismus und Größenwahn!
*****
Rammstein kann man mögen oder eben auch nicht, dieser Song ist zwar nicht ihr bester, aber sehr gut gelungen. Textlich besser als musikalisch.<br>Über das Video kann man sicher streiten.<br>Aber eins steht fest : die Single und das kommende Album werden ein voller Erfolg, alles außer #1 wäre eine extreme Überraschung.
******
Kurz gefasst: Das ist Kunst, Bitches!<br><br>Lang gefasst: Meines Erachtens nach langer Zeit mal wieder ein Rammstein-/Lindemann-Titel, der auf mich nicht wie eine halbherzige Tagesgeschäfts-Provokation wirkt, weil man es halt so erwartet. Das Video bietet einen visuellen Standard, den ich so von deutschen Künstlern kaum einmal, vielleicht sogar noch nie gesehen habe - obgleich hier einige Hip-Hop-Artists in den vergangenen Jahren echt was vorgelegt haben. Aber das wird hier nicht nur für nette, stylische Bilder genutzt, sondern für ein visuelles Meisterwerk, das zugleich abstößt und zutiefst interessiert. Hier werden so viele Details aus der deutschen Geschichte künstlerisch dargestellt und verknüpft, dass man glaube ich Tage damit verbringen kann, diese zu interpretieren.<br><br>Musikalisch bietet die Nummer nicht soooo viel Neues, doch sowohl der Text als auch das Arrangement klingen frisch und trotz bekannter Strickmuster nicht verbraucht - auch so etwas, was ich zuletzt immer wieder mal bei Rammstein bzw. Lindemann kritisch angemerkt habe.<br><br>Unterm Strich ein Gesamtwerk, das wirklich mal Spaß macht und zurecht in den vergangenen Tagen kontrovers diskutiert wird. Musik und Video sind kontrovers, wollen natürlich provozieren und heischen nach Aufmerksamkeit - aber wenn das so stark und differenziert umgesetzt wird wie hier, kann ich darin nichts Schlechtes erkennen. Rammstein makes German music relevant again.<br><br>Knappe Höchstwertung.
******
Peinliches Comeback! Sogar Rammstein lutschen jetzt schon an Mama Ferkels Schoss und wünschen dem deutschen Volk den Untergang, Stichwort Multikulti-Tralala-Schuldkult-Umvolkung. Denn Deutschland ist nicht gleich Deutschland, sondern die BRD. Oomph! haben das deutlich besser erkannt und auch gelernt vor allem aus den vergangenen vier Jahren; man liese Statements und Interviews von Dero und Co. oder höre sich zB. deren aktuellen Song "Europa" an. Rammstein haben's bei mir zumindest verkackt. Elende Linksfaschisten! NAGEL! <br><br>...Nee, war Spass. Der Text ist sicherlich so oder so interpretierbar, und das bewusst. Was mir hier halt mal wieder fehlt, ist die politisch sachliche(!) Unterscheidung zwischen Deutschland und der BRD. <br><br>Aber es geht um die Mucke, und die ist hier ganz gross! Allein das Elekrointro kippt mich schon völlig aus den Socken. Dann die Riffs. Dann der Till. Und dann geht's richtig ab. Wow! Der letzte Satz hätte aus meiner Sicht besser lauten sollen(!): "Meine Liebe kann ich dir JETZT GERADE IM MOMENT nicht MEHR geben". Vielleicht ihre beste offizielle Single seit "Sonne"! (Auch der pianoesque technoide Remix von Richard sei empfohlen). Das im Mai kommende Album wird sicherlich gross!
Senast ändrad: 30.03.2019 23:06
**
nicht für mich
****
so speziell
*****
Das haben Rammstein gut gemacht. Man muss das gewiss nicht mögen. Nur eine Gewaltverherrlichende Naziband, Satanismus und Größenwahn ist das nicht. Schade das es einige Leute nicht verstehen.
*
Über den Text lasse ich mich nicht aus, die Musik ist aber übelste Industrial-Mucke wie immer.
******
Rammstein zurück und wohl so Erfolgreich wie nie zuvor das ist sehr gut!
****
Ich konnte nicht zu Ende es mir anschauen/anhören aber es ist ok
*****
Rammstein is terug en vooral in goede vorm.
*****
gefällt mir. Bin auf das Album gespannt!
******
wehe ihr verpisst euch wieder für 10 jahre... >:(
*****
sehr poetischer und extrem sozial-, gesellschafts- und deutschlandkritischer text. der clip ist ein kleines meisterwerk. musikalisch auch stark
**
nichts für mich
**
visuell, textlich und musikalisch ist mir das unangenehm.
**
Da wurde doch einiges von Anne Clarkes "Our Darkness" abgekupfert. Und ganz schön frech: unter Musik/Text ist nichts vermerkt. Geht so nicht!
Senast ändrad: 12.04.2019 21:26
******
Ganz starkes Comeback!<br>Rammstein steigen direkt auf Platz 1 der Schweizer Single-Charts! Das ist genial und absolut verdient. Beim erstmaligen Hören wusste ich noch nicht, was ich vom neuen Song halten soll. Einfach, weil ich irgendwie etwas ganz anderes erwartet habe. Aber schon nach dem zweiten Anhören war ich Feuer und Flamme. Rammstein sind in wahnsinnig guter Verfassung. Der Zweck hat die erste Single allemal erfüllt: Sie macht definitiv Lust auf mehr! Lust auf das kommende Album. Lust auf noch mehr Rammstein. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass das kommende Album sogar ihr Masterpiece werden könnte. Musikalisch ist bis jetzt "Reise, Reise" mein Lieblingsalbum (natürliche Produktion, musikalisch abwechslungsreich und sehr tiefgründig) und es wird nicht leicht, dies zu ändern. Aber die Vorfreude auf das neue Werk und die ausverkaufte Show im Berner Stade de Suisse ist riesig!
****
Intro und Outro sind Weltklasse, aber der Rest ist und bleibt halt Rammstein. Meiner Schwester gefällt das, mir hingegen ist das vom Stil her schlicht zu martialisch. Abgerundete 4.
***
Losgelöst von dem kontroversen Videoclip, ist Rammsteins "Deutschland" eigentlich kaum der Rede wert. Wie weiter oben bereits erwähnt, sind das Intro und das Outro das Beste an dem Titel. Ich gebe allerdings einen Zähler mehr, was der Tatsache geschuldet ist, dass durch diese Single nach Wochen endlich kein Rap mehr an der Spitze steht.
***
Durchschnittliche Nummer für mich.
***
Kann mich Glitzerfee nur anschließen!<br>Auch was da_hooliii's heißgeliebten Rap betrifft!
***
Lebt hauptsächlich durchs Video. Der Song selbst ist eher Rammstein-Meterware.
*****
Sehr geil! Video etwas gewöhnungsbedürftig. Die afrodeutsche Germania ist allerdings eine starke und klare Distanzierung zur rechten Ecke. Klar, dass diese Band und dieser Song für manche zu komplex sein mag.
Senast ändrad: 12.04.2019 14:33
******
Rammstein zoals we Rammstein kennen, topplaat
****
Bien foutu, je peux comprendre le buzz.
****
ok
*****
Abheben vom Einheitsbrei der Hitparade tut es sicher, imteressamtes Intro und Outro
****
Der Song funktioniert zusammen mit dem Video grossartig! Für sich alleine weniger. Und wie der Song mit Elektro loslegt ist grosse Klasse, aber textlich teils ein Flickwerk aus typischen Rammstein Songs.<br>
Lägg till en recension

Copyright © 2019 Hung Medien. Design © 2003-2019 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.41 seconds